Über uns


Wer steht hinter den Beiträgen zu Offenes Haus NRW? Die gesamte Redaktion - das bereits im vierten Jahr und daher auch in wechselnder Besetzung. Den Anfang machte 2016/17 der Jugendrat der Stadt Heiligenhaus, gefolgt von einer aus den Schülerinnen und Schülern aus der 9. Klasse der Städtischen Realschule Heiligenhaus bestehenden Redaktion im Schuljahr 2017/18. Auch in diesem Schuljahr sind es wieder Mitschülerinnen und Mitschüler der 9. Klasse. Da die Redaktionsmitglieder also immer zum neuen Schuljahr wechseln, möchten wir uns an dieser Stelle kurz vorstellen:

Wie wir uns gefunden haben.

Wir alle sind Jugendliche aus Heiligenhaus. Die erste Redaktionsgruppe ist durch das Engagement im Jugendrat der Stadt in das Offenes Haus NRW eingestiegen. Die zweite und dritte Projektgruppe ist als Reporter-AG der Realschule Heiligenhaus eingebunden. Wir alle arbeiten im Projekt "Demokratie leben!" mit, das das Team der Deutschen Gesellschaft e.V. mit Mitteln des Bundesfamilienministeriums durchführt. Als Jugendreporter wollen wir aktiv mitdenken, mitmachen und auch schreiben - selbst wenn wir natürlich innerhalb des Projekts hierzu noch einiges von den Profis lernen werden. Aber das merkt ihr bestimmt. Und das dürft ihr auch :)

 

Worüber wir schreiben.

In unserem Projekt lernen wir Journalisten kennen - die Profis, die uns grundlegendes Handwerkszeug beibringen. Mit dem Handwerkszeug - und natürlich auch mit ein bisschen Talent - machen wir uns dann an die Themen, die unser Offenes Haus NRW umtreiben: Fremdenfeindlichkeit vor der Haustür etwa, die Integration von Flüchtlingen, aber ebenso die größere Politik, die gerade bei diesen Themen oft in den Populismus abfällt oder auch Fragen und Problem, die uns junge Menschen beschäftigen.

 

Wer jetzt was macht.

Das Jugendreporter-Team des Jugendrats bestand aus fünf Reportern und hat seine Aufgaben so verteilt, dass jeder einen Bereich abdecken konnte. So war Hilal Bildredakteurin, Aiman und Gereon waren Textredakteure und Birgül und Zehra fielen als den ältesten im Team die Führungsrollen als Chefredakteurin und Chefin-vom-Dienst zu.

Die auf den Jugendrat folgenden Redaktionsmitglieder der Realschule sind im Rahmen ihrer AG-Tätigkeit vor allem Textredakteure. Um dennoch Einblick in professionelles Schreiben zu erhalten, laden wir auch Journalisten-Profis in unsere AG ein. So lernen wir journalistisches Handwerkszeug und wenden das dann direkt für euch an, wenn wir mit Menschen sprechen, deren Thema und Geschichte uns interessiert.

So läuft es rund für uns. Und hoffentlich auch für euch.